Beliebte Artikel

Ponte Vecchio
Ponte Vecchio Ponte Vecchio

Altopascio
Altopascio Altopascio

Florenz
Florenz Florenz

Massa-Carrara im Toskana-Lexikon

Auch eine toskanische Provinz ist Massa-Carrara. Die Hauptstadt der Provinz ist Massa. Das Gemeindegebiet Massa hat eine Fläche von 94 km². Es leben etwa 66000 Menschen in der Provinzhauptstadt. Somit ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von etwa 703 Einwohnern je km². Der Schutzpatron der Gemeinde ist San Francesco d’Assisi, dessen Festtag am 4. Oktober gefeiert wird. Die Stadt liegt zur Hälfte auf einem Hügel und die andere Hälfte liegt an der Küstenebene. Die Altstadt der Gemeinde Massa ist sehr historisch und wird von der dort liegenden Burg dominiert. Die Unterstadt in der historischen Altstadt wurde bereits im 16. Jahrhundert angelegt. Auch sehr sehenswert in der Altstadt ist der Piazza degli Aranci. Der Platz ist der Mittelpunkt der Stadt, auf dem sich der Palazzo Cybo-Malaspina befindet. Zur Verschönerung des Platzes wurden zahlreiche Orangenbäume eingepflanzt. Die Infrastruktur war bereits zu frühere Zeit sehr wichtig. Durch die Stadt verläuft eine wichtige Straße zur Verbindung der italienischen Westküste. Aufgeteilt wurde Massa in fünf Verwaltungsbezirke, Zona Montana, Destra Frigido, Centro cittá, Largo Viale Roma und Marina di Massa. Die Stadt führt auch eine Städtegemeinschaft mit Bad Kissingen in Deutschland. Ebenfalls in der Provinz Massa-Carrara befindet sich die kleine Ortschaft Casola in Lunigiana. Hier leben nur etwa 1230 Einwohner auf einer Fläche von 42 km². Die Bevölkerungsdichte liegt bei 29 Einwohnern je km². Gegründet wurde die Gemeinde im 15. Jahrhundert, indem das Dorf um ein Schloss gebaut wurde. Das Schloss besteht heute nur noch aus einem Turm, der den Rest darstellt.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Land: Italien
Hauptstadt: Florenz
Fläche: 22.990,18 km²
Provinzen: 10
Einwohner: ~3.6 Millionen
Dichte: 157 Einwohner/km²